Geschrieben am

Computer-Monitor für Lichtempfindliche (Dasung Paperlike)

Dasung_Paperlike_Arbeitsplatz

Nicht leuchtender Monitor auf eInk-Basis

Wie ich schon erzählt habe, versuche ich seit einigen Monaten Lösungen für meine extreme Lichtempfindlichkeit an Computer-, Handy- und Tablet-Bildschirmen zu finden. Als erstes hatte ich mir ja einen nicht leuchtenden eBook-Reader als Tablet-Ersatz zugelegt, den ich weiterhin nutze.

Trotzdem ist es immer noch extrem einschränkend, meinen richtigen Computer nicht mehr so viel nutzen zu können. Ganz abgesehen davon, dass dies für mich auch berufliche Konsequenzen hat! Dieses Problem hoffe ich bald beseitigten zu können: ich habe mir einen der ersten nicht leuchtenden Computer-Monitore auf eInk-Basis aus China bestellt, vor ein paar Tagen ist das gute Stück angekommen :) weiterlesen Computer-Monitor für Lichtempfindliche (Dasung Paperlike)

Benachrichtige mich bei neuen Beiträgen!

Im wöchentlichen Newsletter:
  • Neue Migräne-Therapien und Medikamenten
  • Erfahrungsberichte
  • Produkttests und vieles mehr

Mit der Anmeldung willigst Du in unsere Datenschutzerklärung ein.
Geschrieben am

Teile Blogartikel mit Deinen Freunden: jetzt auch auf Google+ und Twitter

Ab sofort könnt ihr die Artikel des Blogs nicht nur bei Facebook, sondern auch mit euren Migräniker-Freunden bei Twitter und Google Plus teilen. Einfach den entsprechenden Button am Ende des Beitrags anklicken :-)
Übrigens sind die Facebook-, Google- und Twitter-Buttons bei mir so programmiert, dass sie keine Daten ohne eure Einwilligung übertragen.

weiterlesen Teile Blogartikel mit Deinen Freunden: jetzt auch auf Google+ und Twitter

Geschrieben am

Schwangerschaft: Risiko für Komplikationen bei schwerer Migräne erhöht?

Schwangerschaftskomplikationen Migräne

Schwangere Migränikerinnen sollten ein besonderes Augenmerk auf ihre Gesundheit richten, denn es sieht so aus, als könnte stark ausgeprägte Migräne das Risiko für Schwangerschaftskomplikationen erhöhen. Es geht um Präeklampsie, Frühgeburt und ein geringes Babygewicht. Woran das genau liegt ist noch unklar und die Forscher betonen auch, dass weitere Studien mit mehr Patienten nötig sind, um die Ergebnisse zu bestätigen. Trotzdem kann es nicht schaden, vorsichtig zu sein!

Die Details der Studie zu Schwangerschaftskomplikationen bei schwerer Migräne

Amerikanische Forscher des Montefiore Headache Center und angeschlossener Kliniken haben über 5 Jahre Daten gesammelt. Dabei fanden sie Alarmierendes bei 90 Patientinnen, die so schwere Migräne hatten, dass sie eine Notfallversorgung im Krankenhaus in Anspruch nahmen.

weiterlesen Schwangerschaft: Risiko für Komplikationen bei schwerer Migräne erhöht?

Geschrieben am

Genetischer Zusammenhang zwischen Migräne und Reizdarm?

Darm und Migräne

Auf der Suche nach einem besseren Verständnis für die Ursache von Migräne (und neuen Behandlungsmöglichkeiten) stoßen Forscher auch immer wieder auf interessante Zusammenhänge mit anderen Krankheiten.

Dr. Uluduz von der Istanbuler Universität hat nun möglicherweise Gemeinsamkeiten zwischen Migräne und dem Reizdarmsyndrom gefunden.

weiterlesen Genetischer Zusammenhang zwischen Migräne und Reizdarm?

Geschrieben am

Rhinochill: Nase/Gehirn-Kühlung gegen Migräne

Nasen-Kühlung gegen Migräne

Britische Forscher gehen einem neuen Ansatz nach: die Kühlung des Nasenraums mit dem Gerät „Rhinochill“ soll Migräne stoppen oder zumindest verbessern können.

Da fragt man sich, warum ausgerechnet die Kühlung der Nase etwas gegen Migräne bewirken soll?

 

Die Wirkung

Die Nasenschleimhaut ist voller Blutgefäße. Über kleine Schläuche wird der Naseninnenraum und damit auch die Blutgefäße gekühlt. Das führt wiederum dazu, dass kühleres Blut ins Gehirn gelangt. Sozusagen eine Gehirn-Klimaanlage, die an der Nase eingestöpselt wird 😉

weiterlesen Rhinochill: Nase/Gehirn-Kühlung gegen Migräne

Geschrieben am

Lichtempfindlichkeit: Vermeiden oder Abhärten?

Lichtempfindlichkeit

Studie der Uni Wien (Teilnehmer gesucht!)

In einem meiner letzten Artikel hatte ich euch über meinen Versuch berichtet, ein nicht leuchtenden eBook-Reader als Tablet-Ersatz zu benutzen. Der Grund ist meine starke Lichtempfindlichkeit an Computer-Bildschirmen.

Aber ist Vermeidung bei Lichtempfindlichkeit überhaupt der richtige Ansatz?

Dieser Frage geht ein Forscherteam der Medizinischen Universität Wien ab sofort nach. Systematisch werden sie dabei Migräniker mit 2 Ansätzen behandeln: Vermeidung von zu viel Licht und eine „Abhärtung“ durch gezielte Lichtexposition. weiterlesen Lichtempfindlichkeit: Vermeiden oder Abhärten?

Geschrieben am

28.4. in Magdeburg: Vorträge von Migräneexperten auf Symposium der MigräneLiga

Tulpen im Garten

Am 28. April findet in Magdeburg eine sehr interessante Vortragsveranstaltung mit vielen Migräne- und Kopfschmerzexperten statt. Das Symposium wird ausgerichtet vom Verein MigräneLiga e.V.
Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr, ab 17:00 Uhr schon kann man die begleitende Informationsausstellung besuchen.

Die Vorträge behandeln neben den Standards in der Akutbehandlung und Vorbeugung der Migräne vor allem die Zukunft der Migränetherapie, u.a. durch Neuromodulation.  weiterlesen 28.4. in Magdeburg: Vorträge von Migräneexperten auf Symposium der MigräneLiga

Geschrieben am

Nicht leuchtende eBook-Reader als Tablet-Ersatz (Lichtempfindlichkeit)

E-Book-Reader Onyx Boox i86

Leuchtende Bildschirme als Migräne-Trigger

In den letzten Wochen habe ich mir eine weitere Migräne-Baustelle vorgenommen: mein Problem mit leuchtenden Bildschirmen (Computer, Tablet und auch Handy). Dafür teste ich den eBook-Reader Onyx Boox i86 HD ML Plus als Tablet-Ersatz (direkt zum Produkttest springen).

weiterlesen Nicht leuchtende eBook-Reader als Tablet-Ersatz (Lichtempfindlichkeit)