Geschrieben am

Erster CGPR-„Impfstoff“ gegen Migräne kurz vor Zulassung

Ampullen und Spritze

CGRP-Antikörper als Migräne-Prophylaxe: „Galcanezumab“ von Eli Lilly und „Erenumab“ von Amgen

Viele Migräniker/innen warten sehnsüchtig auf die ersten neuen prophylaktischen Migräne-Medikamente – die sogenannte „Migräne-Impfung“. Einige Firmen entwickeln zur Zeit diese Medikamente auf Basis von CGRP-Antikörpern und liefern sich dabei ein Kopf an Kopf rennen.

Nun scheint das erste Medikament scheinen die ersten Medikamente noch früher als erwartet vor der Zulassung zu stehen. weiterlesen Erster CGPR-„Impfstoff“ gegen Migräne kurz vor Zulassung

Benachrichtige mich bei neuen Beiträgen!

Im wöchentlichen Newsletter:
  • Neue Migräne-Therapien und Medikamenten
  • Erfahrungsberichte
  • Produkttests und vieles mehr

Mit der Anmeldung willigst Du in unsere Datenschutzerklärung ein.
Geschrieben am

Neue CGRP-Studie sucht Probanden

Probanden gesucht

Phase 3 CGRP-Studie zu AMG 334 (Erenumab), Codename „Liberty“

Update 14.06.2017: Laut Novartis werden zur Zeit keine Probanden mehr gesucht!

Es gibt wieder eine neue CGRP-Studie, die Teilnehmer in verschiedenen Ländern sucht, darunter Deutschland und Österreich. weiterlesen Neue CGRP-Studie sucht Probanden

Geschrieben am

Neue Migräne-Medikamente am Horizont – ein Überblick

Migräne-Medikamente

Neues aus der Migräne-Forschung. Wo stehen wir?

Letztes Jahr habe ich euch hier im Blog schon einige neue Medikamente vorgestellt, die gerade entwickelt und auf Herz und Nieren getestet werden.

Zeit für eine Zusammenfassung: wo stehen wir mit den Neuentwicklungen? weiterlesen Neue Migräne-Medikamente am Horizont – ein Überblick

Geschrieben am

Fortschritt der Migräne-Forschung in „Nature Reviews Neurology“

Migräne-Forschung

In seinem aktuellen Blog-Beitrag fasst Markus Dahlem einen interessanten Artikel aus der Fachzeitschrift „Nature Reviews Neurology“ mit Namen Incredible progress for an era of better migraine care zusammen. Es geht um Fortschritte in der Migräneforschung, die hoffentlich bald zu einer besseren und individuelleren Migräne-Behandlung führen könnten. Schön ist, dass der Artikel über einen Link auf dem Blog kostenfrei gelesen werden kann, da sie eine Zusammenarbeit mit der Zeitschrift haben – danke dafür!

Der Autor des Artikels, Dr. Peter Goadsby vom University of California San Francisco Medical Center, beleuchtet viele (mehr oder weniger erfolgreiche) Forschungsansätze der letzten Jahre: weiterlesen Fortschritt der Migräne-Forschung in „Nature Reviews Neurology“

Geschrieben am

CGRP-Studien in Deutschland und Österreich: Teilnahme möglich

Ampullen und Spritze

Rekrutierung für CGRP-Studie bei episodischer Migräne gestartet

Aktuell rekrutieren verschiedene Kliniken in Österreich und wohl auch Deutschland Probanden für CGRP-Studien.

Für Migräniker eine Gelegenheit eventuell ein vielversprechendes neues Medikament testen zu können – wenn man nicht in die Placebogruppe fällt. Es handelt sich um eine doppelblinde Studie, d.h. weder der Teilnehmer noch der behandelnde Arzt wissen, ob man das Medikament oder ein Placebo erhält. Gleichzeitig unterstützt man den Fortschritt in der Migräneforschung. weiterlesen CGRP-Studien in Deutschland und Österreich: Teilnahme möglich

Geschrieben am

Weiterer Ansatzpunkt für neue Migräne-Therapie entdeckt? (Neuropeptid PACAP)

Gehirn und Nervenbahnen

Noch ein Migräne relevanter Botenstoff im zentralen Nervensystem identifiziert

Während wir Migräniker die Wetterumschwünge im Herbst verfluchen, brav unsere Entspannungsübungen machen und unsere Attacken zählen, sind auch die Migräne-Forscher Gott sei Dank nicht untätig. Vielleicht haben sie in einem Neuropeptid mit Namen PACAP einen neuen Ansatz für zukünftige Migräne-Medikamente gefunden.

Zusammenfassung:

  • Forscher beschreiben Erkenntnisse über Neuropeptid PACAP bei Migräne
  • PACAP kann Übererregbarkeit von Nervenzellen auslösen
  • Wenn die Aufnahme von PACAP blockiert wird, stoppt die Aktivität (im Tierversuch)
  • Evtl. hängen PACAP und CGRP bei Migräneattacke zusammen

weiterlesen Weiterer Ansatzpunkt für neue Migräne-Therapie entdeckt? (Neuropeptid PACAP)

Geschrieben am

Entwicklung von CGRP-Antikörper „Impfung“ schreitet fort: neue Studienergebnisse (TEV-48125)

Ampullen und Spritze

Neues CGRP-Medikament zur Migräneprophylaxe in der Entwicklung

Teva Pharmaceuticals, einer der Hersteller, die zurzeit an einer CGRP-Antikörper-„Impfung“ gegen Migräne arbeiten, hat die (positiven!) Ergebnisse zweier abgeschlossener Studien veröffentlicht. weiterlesen Entwicklung von CGRP-Antikörper „Impfung“ schreitet fort: neue Studienergebnisse (TEV-48125)

Geschrieben am

CGRP: Update zu Medikamenten in der Entwicklung

Ampullen und Spritze

[1] Pressemeldung zu den Ergebnissen der Studien von Eli Lilly

[2] Pressemeldung von Amgen zu Erenumab

Neustes Update des Artikels am 16.06.2017

Im Juni 2015 berichtete ich zum ersten Mal über die damals neusten Studienergebnisse zu CGRP-Antikörpern, die gerade in der Entwicklung sind und in der Zukunft vielleicht einmal als Alternative zu Triptanen und/oder Prophylaxemedikamenten wie Betablockern, Topiramat etc. zur Verfügung stehen könnten.

Inzwischen ist einige Zeit ins Land gegangen und es sieht so aus, als könnten wir bald mit der ersten Zulassung einer CGPR-basierten Migräne-„Impfung“ rechnen.

weiterlesen CGRP: Update zu Medikamenten in der Entwicklung

Geschrieben am

CGRP-Antikörper als Migräneprophylaxe – Neue Studienergebnisse

Ampullen und Spritze

CBS News hat eine schöne Zusammenfassung neuer Ergebnisse verschiedener Studien zu CGRP-Antikörpern zur Migräneprophylaxe veröffentlicht.

Verschiedene pharmazeutische Hersteller präsentierten laut CBS News beim jährlichen Treffen der American Headache Society in Washington D.C. vom 18.-21.6.15 Ergebnisse von Phase 2 Studien zu CGRP-Antikörpern, die in einigen Jahren hoffentlich als Migräneprophylaxe eingesetzt werden können. weiterlesen CGRP-Antikörper als Migräneprophylaxe – Neue Studienergebnisse